Kabelin, Georg

Aus 57.Infanterie-Division
Version vom 30. August 2013, 16:19 Uhr von >Jahrgang 39
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kabelin, Georg (* 24.04.1913 Memmingen - überlebt - verstorben 24.08.2001)

Dienstgrad

Zahlmeister

Militärische Einheiten

Nachr.Abt.157

Werdegang

  • 1933 - Juli 1944 Berufssoldat;
  • Juli 1944 bis November 1945 russische Gefangenschaft;
  • 28.01.1947 - 30.04.1973 Stadtpolizei Haunstetten und nach der Eingemeindung Haunstettens (1.7.1972) zuletzt bei der Stadtpolizei Augsburg.

Georg Kabelin wohnte zuletz in Haunstetten (heute Ortsteil von Augsburg).

Haunstetter Polizei - 2. von rechts: Georg Kabelin.In der Mitte davor liegend: Polizeihund Rex oder Lux? Der Hund war etwas problematisch: Er erkannte niemanden an, außer seinen Herrn, Polizeichef Nikolaus Geis, obwohl er die Haunstetter Polizisten ja zum Teil jahrelang kannte. Es konnte auch vorkommen, dass er losgelassen wurde, um einen Missetäter zu stellen und der Hund packte stattdessen einen der auch hinterher rennenden Polizisten am Hosenboden.